AE-Manual der Endoprothetik: Schulter by Prof. Dr. med Markus Loew (auth.), Prof. Dr. med Markus Loew

By Prof. Dr. med Markus Loew (auth.), Prof. Dr. med Markus Loew (eds.)

Der Band zur Schulterendoprothetik ist Teil des Gesamtwerkes „Manual der Endoprothetik", herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik. Er wendet sich an alle an der Schulterchirurgie interessierten Ärzte und vermittelt in umfassender, verständlicher shape sowohl foundation- als auch Expertenwissen. intestine strukturiert und reich bebildert, enthält der Band alle notwendigen Informationen zu Geschichte und technischer Entwicklung in der Schulterendoprothetik. Die operativen Zugänge werden Schritt für Schritt dargestellt einschließlich operativer Tipps und methods bei speziellen Indikationen wie rheumatischer Gelenkzerstörung, Nekrose, Defektarthropathie, Humeruskopffrakturen, posttraumatischen Deformitäten und Tumoren. Die unterschiedlichen Prothesenmodelle werden darüber hinaus ausführlich dargestellt.

Show description

Read Online or Download AE-Manual der Endoprothetik: Schulter PDF

Best german_1 books

Integration von Zuwanderern in Italien: Gesetzliche Grundlagen, politische Akteure und die Umsetzung integrationspolitischer Maßnahmen am Beispiel der Emilia Romagna

Migration ist einer der bedeutsamsten Faktoren für gesellschaftlichen Wandel weltweit. Ihre Effekte und Konsequenzen stellen Gesellschaften und Politiker vor large Herausforderungen. Maren Borkert untersucht gesetzlich-programmatische Grundlagen der italienischen Integrationspolitik und deren Umsetzung am Beispiel zweier zentraler Bereiche: der Eingliederung von Kindern mit Migrationshintergrund in die staatliche Grundschule und Sprachkurse für erwachsene Zuwanderer.

Absicherung von Katastrophen-Risiko über Kapitalmärkte: Eine kritische Bestandsaufnahme

Mischa Ritter untersucht die Ursachen des mangelnden Erfolgs alternativer Finanzinstrumente zur Absicherung von Naturkatastrophen-Risiken anhand unterschiedlicher Kontraktcharakteristika und Marktumfeldfaktoren.

Extra resources for AE-Manual der Endoprothetik: Schulter

Sample text

Clin Orthop 223:44–50 O’Brien SJ, Allen AA, Fealy S (1998) Developmental anatomy of the shoulder and anatomy of the glenohumeral joint. In: Rockwood CA, Matsen FA (eds) The shoulder. WB Saunders, Philadelphia 27 O’Brien SJ, Neves MC, Arnoczky SP (1990) The anatomy and histology of the inferior glenohumeral ligament complex of the shoulder. Am J Sports Med 18:449–456 Pagnani MJ, Deng XH, Warren RF, Torzilli PA, Altcheck DW (1995) Effect of lesions of the superior portion of the glenoid labrum on glenohumeral translation.

244) Das Labrum glenoidale ist eine ringförmige Struktur mit einem dreieckigen Querschnitt, der die Peripherie der Fossa glenoidalis mit seinem freien Rand überdeckt. Es besteht aus dichten Kollagenfasern und ist vaskularisiert. Seine Basis ist mit dem Rand der Fossa glenoidalis durch Faserknorpel und Faserknochen verbunden. 2 Anatomie und Kinematik des Schultergelenkes Es ist mit den glenohumeralen Bändern verwachsen und geht kranial am Tuberculum supraglenoidale in die lange Bizepssehne über.

Glenohumerale caudale hinteres Band Abb. 2. Bänder des Glenohumeralgelenkes. B lange Bizepssehne; SGHL Lig. glenohumerale superius; MGHL Lig. -glenohumerale-inferius-Komplex; AB anteriores Band; PB posteriores Band; AP Recessus axillaris; A ventral; P dorsal. (Aus O’Brien et al. 1998, S. 26) Abb. 3. Die dreidimensionale Orientierung der GelenkoberÀäche des Humeruskopfes relativ zur Achse der Ellenbogenkondylen. (Aus Morrey et al. 1998, S. 244) 14 2 inferius vom Glenoid oder Labrum glenoidale von der 2- bis 4-Uhr-Position und das dorsale Band von der 7bis 9-Uhr-Position.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 15 votes